Magnesium-L-Threonat-Pulver (778571-57-6)

7 April 2020

Cofttek ist der beste Hersteller von Magnesium-L-Threonat-Pulver in China. Unsere Fabrik verfügt über ein komplettes Produktionsmanagementsystem (ISO9001 & ISO14001) mit einer monatlichen Produktionskapazität von 3300 kg.

 


Status: In Massenproduktion
Einheit: 1 kg / Beutel, 25 kg / Trommel

Magnesium L-Threonat Pulver (778571-57-6) Video

 

Magnesium-L-Threonat-Pulver Specifications

Name: Magnesium L-Threonat
CAS: 778571-57-6
Reinheit 98%
Molekularformel: C8H14MgO10
Molekulargewicht: X
Schmelzpunkt: N / A
Chemischer Name: Magnesium (2R, 3S) -2,3,4-Trihydroxybutanoat
Synonyme: Magnesium L-Threonat
InChI-Schlüssel: YVJOHOWNFPQSPP-BALCVSAKSA-L
Halbes Leben: N / A
Löslichkeit: Löslich in DMSO, Methanol, Wasser
Lagerzustand: 0 - 4 ° C für kurze Zeit (Tage bis Wochen) oder -20 ° C für lange Zeit (Monate)
Anwendung: Magnesium L-Threonat ist die am besten resorbierbare Form von Magnesiumpillen. Es wird verwendet, um das Gedächtnis zu verbessern, den Schlaf zu unterstützen und die kognitive Gesamtfunktion zu verbessern.
Aussehen: weißes Puder

 

Magnesium-L-Threonat-Pulver (778571-57-6) NMR-Spektrum

 

Magnesium-L-Threonat (778571-57-6) - NMR-Spektrum

Wenn Sie COA, MSDS, HNMR für jede Produktcharge und andere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere Marketing Manager.

 

Magnesium ist bekanntlich ein Meistermineral, das für die Gesundheit sehr wichtig ist – vor allem für das Gehirn und unser gesamtes Nervensystem. Magnesium – ein zweiwertiges Kation (ein positiv geladenes Ion), ist für die ordnungsgemäße Bildung neuronaler Schaltkreise von großer Bedeutung, da es an Neurotransmitter-Rezeptoren bindet und ein Cofaktor für neuronale Enzyme ist. Es wurde als grundlegend identifiziert, um Angstzustände, Depressionen und neurologische Probleme zu reduzieren. Im Bereich der funktionellen Medizin verspüren die meisten Gesundheitsexperten den Bedarf an ergänzendem Magnesium für ihre Patienten in ihren Praxen. Die aktuelle empfohlene Tagesdosis für Magnesium liegt für die meisten Menschen zwischen 300 und 420 Milligramm/Tag und wird normalerweise über die Nahrung aufgenommen. Der geschätzte durchschnittliche Bedarf (EAR) an Magnesium wird jedoch nicht über die Nahrung gedeckt. Eine beängstigende Statistik ist da draußen. Dies führt schließlich zu einem Magnesiummangel, der schwerwiegende gesundheitliche Probleme wie Schädel-Hirn-Trauma, neurologische Störungen, Parkinson- und Alzheimer-Krankheit, Kopfschmerzen, Stress, Schädel-Hirn-Trauma, Krampfanfälle und knochenbezogene Erkrankungen verursachen kann. Hier kommen verschiedene Formen von ergänzendem Magnesium ins Spiel. Es gibt jedoch ein Dilemma bei der Verwendung von Magnesium als Nahrungsergänzungsmittel bei intellektuellen und psychischen Gesundheitsproblemen – es scheint nicht leicht in das Gehirn zu gelangen. Eine revolutionäre Form von Magnesium – Magnesium L-Threonat, scheint hier zu helfen.

 

Offenbarung – Magnesium L-Threonat Pulver

Üblicherweise erhältliche Magnesiumpräparate werden für eine bessere Absorption angepriesen, ebenso wie Magnesium I-Threonat. Dies wird durch eine bessere Bindung von Magnesiummolekülen erreicht, die zur Verbesserung der Stabilität, Aufnahmegeschwindigkeit und Wirksamkeit beitragen. Magnesium I-Threonat ist die neueste Form von Magnesium. Ein Team von Neurowissenschaftlern des Massachusetts Institute of Technology und der Tsinghua University in Peking entwickelte Magnesium I-Threonat mit einer Fusion von Magnesium und I-Threonat, einem Metaboliten von Vitamin C. Dieses Wunder ergänzen lässt sich leicht durch den Schutzfilter des Gehirns manövrieren, um den Ort zu erreichen, an dem es benötigt wird. Dass Magnesium I-Threonat nicht natürlich ist, ist trivial, da seine Vorteile immens sind.

Natürlich in Bittersalz erhältlich, wird Magnesiumsulfat vom Körper nicht leicht aufgenommen und hat daher auch einige Nebenwirkungen. Durch die Mischung von Threonsäure und Magnesium wird Magnesium I-Threonat als Salz gebildet, das leicht aus dem Blut in das Gehirn gelangen kann. Früher konnte dies nur mit intravenöser Verabreichung erreicht werden. Laut Tierversuchen ist dies auch der effektivste Weg, um Magnesium in die Gehirnzellen zu induzieren.

Diese Magnesium-I-Threonat-Ergänzungen haben sich als die effektivste Quelle zur Unterstützung der kognitiven Funktionen erwiesen und bilden in Verbindung mit verschreibungspflichtigen Medikamenten die Familie der Nootropika.

 

Funktion von Magnesium I-Threonat

Der modernen Ernährung fehlt Magnesium und außerdem verdünnen allgemein erhältliche Medikamente den Magnesiumspiegel weiter. In vielen Ländern, einschließlich der Vereinigten Staaten, erfüllen weniger als 50 % der Bevölkerung die empfohlene Tagesdosis (RDA) an Magnesium. Obwohl das Gehirn einen hohen Magnesiumbedarf hat, liegt die maximale Konzentration im Blut vor.

Magnesium ist für viele neurologische Funktionen und Erkrankungen von entscheidender Bedeutung, darunter:

  • Schwere Hirnverletzungen oder -schäden
  • Sucht
  • Angst
  • Alzheimer-Zustand
  • Aufmerksamkeitsstörung
  • Depression
  • Bipolare Störung
  • Parkinson-Krankheit
  • Anfälle und Schizophrenie

Ironischerweise gelangt nicht genügend Magnesium in die Gehirnregion, was seine Wirksamkeit einschränkt. Hier wird eine Magnesium-L-Threonat-Supplementierung notwendig, um den Magnesiummangel auszugleichen, insbesondere wenn Menschen, die nicht ausreichend Magnesium über Nahrungsquellen zu sich nehmen, einen verschlechterten neurokognitiven Zustand und damit verbundene Symptome aufweisen.

 

Funktionsweise von Magnesium L-Threonat

  • Es dringt durch, um den richtigen Bereich des Gehirns zu erreichen, wo die Magnesiumzufuhr erforderlich ist.
  • Es verbessert die Fähigkeit des Gehirns, sich weiterzuentwickeln und zu entwickeln, was dazu beiträgt, dass Bewusstsein und Lernen stattfinden.
  • Es hilft bei der Vitalisierung der Entwicklung neuer Gehirnzellen.

 

Vorteile von Magnesium-I-Threonat-Pulver

  • Magnesium hat viele gesundheitliche Vorteile. Im richtigen Verhältnis eingenommen, hebt es die Stimmung, steigert die Widerstandsfähigkeit gegen Stress, verbessert die Konzentrations- und Konzentrationsfähigkeit, steigert die Energie und verbessert die Schlafqualität. Es beseitigt auch den morgendlichen Gehirnnebel (ein Zustand von Verwirrung, schlechtem Gedächtnis und Mangel an Konzentration, Fokus und geistiger Klarheit) – ein häufiges Zeichen bei vestibulärer Migräne
  • Die Fähigkeit des Gehirns, sich zu verändern, ist Neuroplastizität (auch bekannt als neuronale Plastizität oder Gehirnplastizität). Diese Flexibilität stellt sicher, dass das Gehirn in der Lage ist, neue neuronale Verbindungen (neuronale Verbindungen) aufzubauen und beeinflusst Lernen, Gedächtnis, Verhalten und allgemeine kognitive Funktionen. Die Plastizität des Gehirns spielt eine Schlüsselrolle im Alterungsprozess des Gehirns, wobei ein Verlust der Plastizität zu einem Verlust der kognitiven Funktion führt. Die Forschung zur Neuroplastizität oder Gehirnplastizität nimmt zu und Gesundheitsexperten und Wissenschaftler entdecken, dass eine Erhöhung des Magnesiumspiegels in neuronalen Zellen die Synapsendichte und -plastizität erhöhen und die allgemeine kognitive Funktion verbessern kann. Es zeigt auch vielversprechende Ergebnisse, um das Gehirn bei traumatischen Hirnverletzungen und psychischen Problemen „umzuverdrahten“. Jedes Magnesiumpräparat ist möglicherweise nicht von Vorteil, um das Problem zu lösen – Magnesium-L-Threonat soll das Blut-Hirn-Hindernis überwinden, um den Magnesiumspiegel im Gehirn effektiv zu erhöhen.
  • Darüber hinaus hat es auch andere gesundheitliche Vorteile, darunter Widerstand gegen Asthma, Muskelkrämpfe, Stärkung des Immunsystems, hoher Blutdruck, Osteoporose und Herzerkrankungen.
  • Magnesium L-Threonat hat eine entspannende Wirkung, es entspannt die Nerven und hilft bei der Vorbeugung und Linderung von Krampfanfällen und anderen Nervenproblemen.
  • Magnesim L-Threonat stärkt die Knochen durch die Erhöhung der Knochendichte, reduziert Entzündungen, verbessert die Schlafqualität und reinigt den Verdauungstrakt.
  • Magnesium I-Threonat ist ein relativ neues Produkt und hat daher keine langfristigen Beweise für seine Verwendung. Dies erhöht die Bedeutung authentischer Forschung noch mehr. Eine durchgeführte klinische Studie bestätigt ihre Glaubwürdigkeit.

 

Klinische Studie mit Magnesium I-Threonat

Eine veröffentlichte medizinische Fachzeitschrift hat einige interessante Erkenntnisse und gesundheitliche Vorteile von Magnesium I-Threonat geliefert. Eine Studiengruppe bestehend aus älteren Menschen mit Konzentrations-, Gedächtnis-, Schlafstörungen und Angstzuständen wurde in 4 verschiedenen Facetten markiert – funktionierendes Gedächtnis, degressives Gedächtnis, Fokus und exekutive Funktionen. Dies umfasste eine Reihe von Fähigkeiten, die bei der Bildung von Zielen, der Planung und der Ausführung helfen. Den Probanden wurde Magnesium I-Threonat für 3 aufeinanderfolgende Monate verabreicht und wie erwartet wurde festgestellt, dass der Magnesiumspiegel erheblich angestiegen war. Daraus ergab sich die Leistung des Probanden in allen vier Testbereichen. Es führte auch zu einer Verringerung des biologischen Gehirnalters. Mit anderen Worten, diese Probanden wurden in ihrem Gehirnalter fast 10 Jahre jünger. Magnesium I-Threonat war jedoch weniger hilfreich bei der Verbesserung des Schlafs, der Stimmungsaufhellung oder der Verringerung von Angstzuständen.

 

Tierstudie für Magnesium-I-Threonat-Pulver

Tierexperimentelle Studien zu Magnesium I-Threonat ergaben einige interessante Ergebnisse.

 

Angststörung versus Magnesium-I-Threonat

Magnesium I-Threonat ist eine überlegene Form von Magnesium, die als natürliches Entspannungsmittel wirkt und durch die Reduzierung von Stresshormonen wirkt und stattdessen die Beruhigung des Neurotransmitters GABA erhöht. Es hilft auch, das Eindringen von Stresschemikalien in das Gehirn zu verhindern. Der Test von Magnesium I-Threonat an Tieren hat bewiesen, dass es ein Fluch für die Hilfe bei Angststörungen, häufigen Phobien und posttraumatischen Störungen sein könnte.

 

Magnesium I-Threonat im Vergleich zu Alzheimer und Demenz

Magnesium I-Threonat ist auch dafür bekannt, Demenz und Alzheimer zu behandeln. Ratten und Mäuse wurden bei der Erforschung von Alzheimer verwendet, da ihr Gedächtnis und die Entwicklung des Gehirns denen des Menschen ähneln. Es wurde festgestellt, dass Magnesium-I-Threonat bei Ratten hilft, Gedächtnisverlust und geistige Deklination zu beseitigen.

Es gibt einen bekannten Zusammenhang zwischen einem reduzierten Magnesiumspiegel und Gedächtnisverlust. Erhöhte Magnesiumspiegel in der Nahrung führen signifikant zu Demenz. Die Forschung hofft auf viele der an Nagetieren getesteten neuroprotektiven Vorteile, die die Wahrscheinlichkeit einer Behandlung von Alzheimer beim Menschen veranschaulichen.

 

Magnesium I-Threonat versus Lernen und auswendig lernen

Ratten, wenn ihnen Magnesium I-Threonat verabreicht wurde, machten sie klüger. Sie zeigten Lernbereitschaft und verbessertes Arbeiten sowie Kurz- und Langzeitgedächtnis.

 

Beweise und Unterstützung für Magnesiumthreonat

Eine erste Untersuchung zu Magnesiumthreonat zeigte; Reparatur beschädigter Chromosomen, Erhöhung des Magnesiumspiegels im Gehirn im Vergleich zu anderen Magnesiumarten, bessere Funktion im Gedächtnisbereich und vor allem Neubildung des Kurzzeitgedächtnisses. Bei der Aufnahme von Magnesium in jeglicher Form im Körper wird erwartet, dass es viele Aktivitäten ausführt, darunter Muskelfunktionen, die Bildung von Proteinen und Fettsäuren, die Aktivierung von B-Vitaminen, die Blutgerinnung, die Sekretion von Insulin und die Bildung von ATP. Darüber hinaus wirkt Magnesium als Stimulans für verschiedene Enzyme im ganzen Körper. Es hilft auch beim Aufbau des Immunsystems.

 

Auswahl an Magnesium I-Threonat-Präparaten

Stellen Sie sicher, dass Sie die Etiketten sorgfältig überprüfen, um sicherzustellen, dass die Ergänzung enthält Magnesium I-Threonat.

 

Empfohlene Dosierung von Magnesium I-Threonat Pulver

Die übliche empfohlene Magnesiumaufnahme beträgt bei Männern 420 Milligramm und bei Frauen 320 Milligramm. Dies kann jedoch je nach Alter variieren. Es gibt keine besondere Einnahmeempfehlung für Magnesium I-Threonat. Obwohl 1500 bis 2000 Milligramm pro Tag ein guter Weg für praktische kognitive Vorteile sein sollten. Ein typischer Bestseller ist Magtein, das für Magnesium I-Threonat patentiert ist und auch an Tieren getestet wurde. Es besteht aus robusten Formulierungen mit wirksamen Nahrungsergänzungsmitteln.

Die empfohlene Dosierung von Magnesium I-Threonat ist:

  • Kinder unter 80 Jahren – 240-XNUMX Milligramm/Tag
  • Frauen über 300 Jahre – 360 -XNUMX Milligramm/Tag
  • Männer über 400 Jahre – 420-XNUMX Milligramm/Tag
  • Schwangere/stillende Frauen: 310-400 Milligramm/Tag

Obwohl dies wie eine große Dosierung aussehen mag, denken Sie daran, dass nur ein Bruchteil absorbiert wird. 2,000 Milligramm Magnesium-L-Threonat liefern also nur etwa 144 Milligramm elementares Magnesium, was ungefähr einem Drittel der empfohlenen Nahrungsaufnahme für Magnesium entspricht.

 

Gründe für die Berücksichtigung mehrerer Magnesiumquellen

Nichts hindert Sie daran, mehrere Formen von Magnesium wie Magnesiumglycinat, -citrat oder -gluconat in Betracht zu ziehen. Es gibt viele rezeptfreie Formulierungen für die Magnesiumaufnahme. Ein Zeichen für eine zu hohe Magnesiumzufuhr ist weicher Stuhlgang und dient als rotes Signal.

 

Wie lange dauert es, bis Magnesium-L-Threonat wirkt?

Es wurde berichtet, dass oral eingenommenes Magnesium-L-Threonat mindestens einen Monat braucht, um den Magnesiumspiegel im Gehirn auf das erforderliche Niveau zu erhöhen, wo es bestimmte Gehirnerkrankungen wie Depressionen, Angstzustände und altersbedingten Gedächtnisverlust angehen kann und eine signifikante Wirkung auf das Gedächtnis hat Bildung und Gehirnfunktion.

 

Nebenwirkungen von Magnesium I-Threonat

Es sind nur sehr wenige Nebenwirkungen von Magnesium I-Threonat bekannt, die Schläfrigkeit, Kopfschmerzen, unangenehmer Stuhlgang und Übelkeit umfassen. Eine sehr häufige Nebenwirkung, die von Magnesiumpräparaten bekannt ist, ist eine Störung des Verdauungssystems. Bei Magnesium I-Threonat sollte es jedoch nicht vorkommen, da es direkt in das Gehirn induziert werden soll. Wenn Sie andere Medikamente einnehmen, ist es ratsam, Ihren Arzt oder Hausarzt zu konsultieren, um eine bessere Beratung zu erhalten. Magnesium wird nicht für Menschen mit Nierenerkrankungen empfohlen, da diese normalerweise das Magnesium aus Ihrem Körper aufnehmen.

Eine echte Frage ist – sollte Magnesium I-Threonat mit anderem Magnesium eingenommen werden? Nahrungsergänzungsmitteln? Wenn Sie Magnesium wegen Verdauungsproblemen einnehmen, versuchen Sie es mit Magnesium I-Threonat. Wenn Sie Verstopfung oder zu weichem Stuhlgang verspüren, ist es ratsam, von sich aus wieder auf Magnesium umzusteigen. Magnesium-L-Threonat mit Koffein kann die kognitive und körperliche Leistungsfähigkeit verbessern, kann jedoch, wenn man sich darauf verlässt, dazu führen, dass sich der Körper in Müdigkeit, schlechte geistige Leistungsfähigkeit und Reizbarkeit zurückzieht, wenn sie nicht ständig eingenommen werden. Dies ist der Grund für schwere Stimmungsschwankungen bei manchen Menschen und ihr mangelndes Interesse und ihren Eifer, körperliche Aktivitäten auszuführen. Eine weitere häufig gestellte Frage ist, wie lange es dauern würde, bis Sie die wirkliche Veränderung bemerken könnten. Gesundheitsexperten empfehlen, mindestens 4 bis 8 Wochen zu warten, bevor Sie Ihre Waffen fallen lassen!

 

Wer sollte Magnesium-L-Threonat nicht einnehmen?

  • Menschen mit Herzproblemen
  • Menschen mit unkontrolliert hohem Blutdruck (≥ 140/90 mmHg)
  • Menschen mit einer psychiatrischen Störung, die im letzten Jahr ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten
  • Menschen mit Nieren- oder Leberfunktionsstörung/-erkrankung
  • Menschen, die an Typ-I-Diabetes leiden
  • Menschen mit instabiler Schilddrüsenerkrankung
  • Menschen mit Immunstörungen wie dem Humanen Immunschwächevirus/Erworbenem Immunschwächesyndrom
  • Personen, die in den letzten zwölf Monaten Drogen- oder Alkoholmissbrauch hatten
  • Menschen, die an Carotis Bruits, bestätigten Lücken, vorübergehenden ischämischen Attacken und einer signifikanten Lungenerkrankung leiden
  • Menschen mit bösartigen Erkrankungen
  • Menschen mit Situationen, in denen die Ergänzung zu einer Kontraindikation für eine Positronen-Emissions-Tomographie (PET) führen könnte, einschließlich eines Schlaganfalls oder Herzinfarkts in den letzten sechs Monaten oder Unfähigkeit, sich für eine Stunde hinzulegen
  • Menschen, die Medikamente einnehmen, die nicht zusammen mit Magnesiumpräparaten wie Blutverdünnern und Antibiotika eingenommen werden dürfen.
  • Personen mit Allergien oder Empfindlichkeit gegenüber einem der in der Ergänzung verwendeten Inhaltsstoffe
  • Frauen, die schwanger sind, stillen oder eine Schwangerschaft planen, sollten vor der Einnahme dieses Nahrungsergänzungsmittels einen Arzt konsultieren

 

Die Wahl des richtigen Nahrungsergänzungsmittels: Magnesium-L-Threonat-Rezensionen

Menschen, die an Schlafstörungen und Konzentrationsmangel leiden, verwenden dieses Ergänzungsmittel – Magnesium-L-Threonat voller Vitamin – C-Threonat, da es die Bioverfügbarkeit im Vergleich zu den anderen generischen Magnesium-L-Threonat-Ergänzungen erhöht. Das Nahrungsergänzungsmittel hat das Potenzial, die Blut-Hirn-Schranke zu überwinden, die dem Gehirn ausreichend Magnesium zur Verfügung stellt und die kognitiven Fähigkeiten verbessert. Durch die Kombination von Magnesium mit Theanin und anderen lebenswichtigen Mineralstoffen kann der Körper mit dem täglichen Nährstoffbedarf versorgt werden, ohne andere Vitamine und Mineralstoffe zu reduzieren.

Magnesium-L-Threonat verbessert das Gedächtnis bei einer älteren Person, die über 50 Jahre alt ist und an Demenz, Parkinson-Krankheit oder schwachen neurologischen Symptomen leidet.

Die tägliche Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels verbessert das Gedächtnis, steigert die kognitiven und Lernfähigkeiten um etwa XNUMX Prozent innerhalb einer Zeitdauer von dreißig bis sechzig Tagen. Es erzeugt eine beruhigende und entspannende Wirkung auf die Muskeln und bietet sofortige körperliche und kognitive Stärkung.

Einige Leute finden es bequem, dieses Nahrungsergänzungsmittel in Tablettenform einzunehmen, da die mittelgroßen, leicht zu schluckenden und leicht verdaulichen Pillen eine Gelatinehülle haben. Die mit Gelatine überzogenen Pillen entfernen die Giftstoffe aus dem Verdauungssystem

Der Threonatgehalt in der Ergänzung beseitigt körperliche und kognitive Müdigkeit, fördert den Schlaf, indem er den Körper entspannt. Guter Schlaf hilft bei der Vorbeugung des Restless-Legs-Syndroms (Zustand, der einen unkontrollierbaren Drang verursacht, die Beine zu bewegen) und Klarträume.

Wenn das Nahrungsergänzungsmittel mehr als dreißig Tage lang eingenommen wurde, verbesserte es die Konzentration und linderte den mentalen Nebel und steigerte die kognitiven Fähigkeiten, was zu einer erhöhten Konzentration und mehr Produktivität bei der Arbeit, beim Lesen, Lernen oder bei jeder körperlichen Aktivität führte.

Die Ergänzung sollte zu den Mahlzeiten oder vor dem Zubettgehen eingenommen werden. Die empfohlene Tagesdosis beträgt drei bis vier Kapseln pro Tag zu den Mahlzeiten, kann aber auch nach den Mahlzeiten eingenommen werden, wenn der Verdauungstrakt während dieser Zeit sehr aktiv ist, was zu schnelleren Ergebnissen führt.
Die Ergänzung hat minimale Nebenwirkungen. Zu den negativen gehören Magenverstimmungen und leichte Kopfschmerzen oder Schläfrigkeit. Es kann also gesagt werden, dass Magnesium-L-Threonat absolut sicher als tägliche Nahrungsergänzung mit minimalen bis gar keinen Nebenwirkungen eingenommen werden kann.

 

Wo kann man Magnesium L-Threonat kaufen?

Glücklicherweise verkaufen viele Hersteller, Verkäufer und Marken das erstaunliche Nahrungsergänzungsmittel – Magnesium I-Threonat. Es ist auch online leicht verfügbar und man muss sich nicht darum bemühen, es zu kaufen. Allerdings ist zu beachten, dass das billigste nicht das Beste ist. Suchen Sie immer nach der besten Marke, einem glaubwürdigen und seriösen Einzelhändler und Hersteller, dessen Herstellungs- und Lagerungsprozess zertifiziert ist

 

Magnesium L-Threonat Pulver Australien

In Australien ist das Nahrungsergänzungsmittel sowohl in Pulver- als auch in Kapselform erhältlich. Das Produkt ist erhältlich als – Neuro-Mag Magnesium L-Threonat Pulver

Preise – 43.28 AUD

Ergänzende Fakten zum Produkt

Portionsgröße 1 Messlöffel (ca. 3.11 Gramm)

Portionen pro Behälter ca. 30

Menge

Eine einzelne Portion des Nahrungsergänzungsmittels (Neuro-Mag® Magnesium L-Threonat) liefert 2,000 Milligramm Magnesium L-Threonat, was 144 Milligramm ultra-resorbierbares elementares Mg entspricht. Brain nimmt die Ergänzung leicht auf, um die Gesundheit des Gehirns und die jugendliche Kognition zu verbessern. Die Ergänzung hilft bei der Aufrechterhaltung der synaptischen Verbindungen zwischen den Gehirnzellen und stärkt die Signalwege der gesunden Gehirnzellen. Es ist eine köstliche, pulverisierte Getränkemischung mit tropischem Fruchtpunschgeschmack.

Sonstige Bestandteile

Zitronensäure, Akaziengummi, Maltodextrin, natürliche Aromen, Stevia-Extrakt, Kieselsäure.

 

Magnesium L-Threonat Pulver Kanada

In Kanada ist die Ergänzung erhältlich als – Naka Platinum Magnesium L-Threonat

Preise – CAD 46.99

Ergänzen Sie Fakten zum Produkt

Naka Pro's Pro MG12 Magnesium l – Threonat, das in Kanada als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich ist, hat sich als die einzige Form von Magnesium erwiesen, die den Magnesiumspiegel im Gehirn erhöhen kann. Mit 144 Milligramm Mg und 2000 Milligramm Magnesium-L-Threonat kann PRO MG12 das Gehirn vor Gedächtnisverlust schützen und die Symptome einer frühen Alzheimer-Krankheit verbessern.

Menge pro Portion

Zutaten – Jede Dosis von 3 Kapseln enthält Magnesium L-Threonat 2000 Milligramm (144 Milligramm elementares Mg)

Nicht medizinische Inhaltsstoffe

Mikrokristalline Cellulose, Magnesiumstearat (pflanzliche Quelle), Hypromellose (Kapselbestandteil)., Enthält KEIN zugesetztes Gluten, Nüsse, Eier, Milchprodukte, Fisch oder Schalentiere, tierische Produkte, Mais, künstliche Farb- oder Aromastoffe, Weizen oder Hefe.,

 

Magnesium-L-Threonat-Pulver Vereinigtes Königreich

In Großbritannien ist die Ergänzung sowohl in Pulver- als auch in Kapselform erhältlich. Es ist das gleiche Produkt, das in Australien erhältlich ist.

 

Lagerung

An einem kühlen, trockenen Ort fest verschlossen lagern

 

Magnesium I-Threonat – der nächste Schritt

Magnesium ist entscheidend für eine gute körperliche Gesundheit und geistiges Wohlbefinden. Die wirkliche therapeutische Bedeutung von Magnesium für die psychische Gesundheit wird durch seine Unfähigkeit, die Schutzschicht des Gehirns zu durchdringen, abgelenkt. Magnesium I-Threonat ist in der Lage, dies zu bewältigen, indem es direkt in die gewünschten Hirnregionen gelangt. Da die meisten Menschen aufgrund eines Magnesiummangels an kognitiven Störungen leiden, lohnt es sich auf jeden Fall, Magnesium-I-Threonat-Pulver zu geben, um die Fähigkeit des Gehirns zu verbessern, mit dem Problem umzugehen.

 

Haftungsausschluss

Die bereitgestellten Informationen basieren auf Forschungsmaterialien und -ergebnissen. Dies wurde nicht von der FDA genehmigt und dient nicht dazu, Krankheiten oder Gesundheitsprobleme zu erkennen, zu heilen oder zu verhindern.

Da die Food & Drug Administration Nahrungsergänzungsmittel nicht in ähnlicher Weise reguliert, wie sie Medikamente bewertet und überwacht, muss man nach Marken suchen, die von Dritten zertifiziert sind, wie NSF International (eine amerikanische Produktprüfungs-, Inspektions- und Zertifizierungsorganisation), Labdoor oder Underwriters Laboratories für Sicherheit und Qualität.

Zu guter Letzt sollten Sie auf Nahrungsergänzungsmittel verzichten, die künstliche Inhaltsstoffe wie künstliche Farb-, Geschmacks- und Konservierungsstoffe enthalten.

 

 

Referenzen

  1. Xu T, Li D, Zhou X, Ouyang HD, Zhou LJ, Zhou H, Zhang HM, Wei XH, Liu G, Liu XG. Orale Anwendung von Magnesium-L-Threonat mildert Vincristin-induzierte Allodynie und Hyperalgesie durch Normalisierung der Signalübertragung von Tumornekrosefaktor-α / Kernfaktor-κB. Anästhesiologie. 2017 Jun; 126 (6): 1151–1168. doi: 10.1097 / ALN.0000000000001601. PubMed PMID: 28306698.
  2. Wang J, Liu Y, Zhou LJ, Wu Y, Li F, Shen KF, Pang RP, Wei XH, Li YY, Liu XG. Magnesium-L-Threonat verhindert und stellt Gedächtnisdefizite bei neuropathischen Schmerzen durch Hemmung von TNF-α wieder her. Schmerzarzt. 2013 Sep-Okt; 16 (5): E563-75. PubMed PMID: 24077207.
  3. Mickley GA, Hoxha N., Luchsinger JL, Rogers MM, Wiles NR. Chronisches Magnesium-L-Threonat aus der Nahrung beschleunigt das Aussterben und reduziert die spontane Wiederherstellung einer konditionierten Geschmacksaversion. Pharmacol Biochem Behav. 2013, Mai; 106: 16–26. doi: 10.1016 / j.pbb.2013.02.019. Epub 2013 Mar 6. PubMed PMID: 23474371; PubMed Central PMCID: PMC3668337.
  4. Magnesium L-Threonat Ergänzungen: Vorteile, Dosierung und Nebenwirkungen