Bestes GABA-Pulver (56-12-2) Hersteller Fabrik

GABA-Pulver (56-12-2)

19. Mai 2021

Cofttek ist der beste Hersteller von Gamma-Aminobuttersäure (GABA)-Pulver in China. Unsere Fabrik verfügt über ein komplettes Produktionsmanagementsystem (ISO9001 & ISO14001) mit einer monatlichen Produktionskapazität von 260kg.


Status: In Massenproduktion
Einheit: 1 kg / Beutel, 25 kg / Trommel

Specifications

Name: Gamma-Aminobuttersäure (GABA)
CAS: 56-12-2
Purity 98%
Molekularformel: C
Molekulargewicht: X
Schmelzpunkt: 203.7 ° C
Chemischer Name: 4-Aminobutansäure
Synonyme: 4-Aminobutansäure

gamma-Aminobuttersäure

GABA

InChI-Schlüssel: BTCSSZJGUNDROE-UHFFFAOYSA-N
Halbes Leben: N / A
Löslichkeit: In Wasser löslich (130 g / 100 ml)
Lagerzustand: 0 - 4 ° C für kurze Zeit (Tage bis Wochen) oder -20 ° C für lange Zeit (Monate)
Anwendung: GABA wird als hemmender Neurotransmitter angesehen, da es bestimmte Gehirnsignale blockiert oder hemmt und die Aktivität in Ihrem Nervensystem verringert.
Aussehen: weißes mikrokristallines Pulver

 

Gamma-Aminobuttersäure (GABA) (56-12-2) NMR-Spektrum

Gamma-Aminobuttersäure (GABA) (56-12-2) -NMR-Spektrum

Wenn Sie COA, MSDS, HNMR für jede Produktcharge und andere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere Marketing Manager.

 

Was ist Gamma-Aminobuttersäure?

Gamma-Aminobuttersäure (GABA) ist eine natürlich vorkommende Aminosäure, die als Neurotransmitter in Ihrem Gehirn wirkt. Neurotransmitter fungieren als chemische Botenstoffe. GABA wird als hemmender Neurotransmitter angesehen, da es bestimmte Gehirnsignale blockiert oder hemmt und die Aktivität in Ihrem Nervensystem verringert.

Gamma-Aminobuttersäure (GABA) -Pulver ist ein endogener Neurotransmitter, der die neuronale Erregbarkeit, den Muskeltonus, das Stammzellwachstum, die Gehirnentwicklung und die Stimmung steuert. Während der Entwicklung wirkt GABA als exzitatorischer Neurotransmitter, wechselt jedoch später zu einer inhibitorischen Funktion. GABA zeigt anxiolytische, krampflösende und amnestische Aktivitäten, die im klinischen Umfeld eine Entspannung induzieren und die Angst verringern. Seine Hauptaufgabe besteht darin, die neuronale Erregbarkeit im gesamten Nervensystem zu verringern. GABA wird als Nahrungsergänzungsmittel verkauft.

 

GABA (56-12-2) Vorteile

GABA zum Schlafen

„GABA ermöglicht es Körper und Geist, sich die ganze Nacht über zu entspannen, einzuschlafen und tief und fest zu schlafen“, sagt Michael J. Breus, Ph.D., klinischer Psychologe und vom Vorstand zertifizierter Schlafspezialist. GABA-A-Rezeptoren sind auch im Thalamus, einer Gehirnregion, die an Schlafprozessen beteiligt ist, stark exprimiert. In einer Studie hatten Patienten mit Schlaflosigkeit GABA-Spiegel, die fast 30% niedriger waren als bei Menschen ohne Schlafstörung.

In einer kürzlich durchgeführten Studie schliefen Teilnehmer, die vor dem Schlafengehen 100 mg einer natürlichen Form von GABA (PharmaGABA) einnahmen, schneller ein und hatten nach einer Woche Supplementierung einen besseren Schlaf.

„Wenn Ihr Körper [GABA] produziert, verlangsamt sich Ihr zentrales Nervensystem, wodurch sich eine Person entspannter und in vielen Fällen schläfriger fühlt. Tatsächlich unterstützen die meisten aktuellen Schlafmittel normale GABA-Spiegel im Gehirn “, sagt Breus.

Zusätzlich wurde gezeigt, dass eine Ergänzung mit Magnesium, einem GABA-Agonisten (dh einer Substanz, die an GABA-Rezeptoren bindet und diese wie GABA aktiviert, erklärt Ruhoy), die Schlafqualität unterstützt.

 

GABA für Stress und ängstliche Gedanken

Angesichts der Rolle von GABA beim Ausgleich der exzitatorischen Wirkungen von Glutamin wird angenommen, dass es auch hilft, Stressgefühle in Schach zu halten (aus diesem Grund zielen viele Anti-Angst-Medikamente auf GABA-A-Rezeptoren ab). Mehrere Studien veranschaulichen, wie angemessene GABA-Spiegel beruhigende Wirkungen auslösen können.

In einer kleinen Studie hatten die Forscher die Teilnehmer entweder destilliertes Wasser, destilliertes Wasser mit L-Theanin (eine beruhigende Verbindung in grünem Tee) oder destilliertes Wasser mit einer natürlichen Form von GABA (PharmaGABA) konsumieren lassen. Sechzig Minuten später maßen sie ihre Gehirnwellen mit einem Elektroenzephalogramm (EEG) -Test und stellten fest, dass GABA die Alpha-Gehirnwellen der Teilnehmer (die typischerweise in einem entspannten Zustand erzeugt werden) signifikant erhöhte und die Beta-Gehirnwellen (typischerweise in Stresssituationen) im Vergleich zu L verringerte -theanin oder Wasser.

In einem anderen Experiment, das von denselben Forschern durchgeführt wurde, erhielten Teilnehmer mit Höhenangst entweder ein Placebo oder 200 mg GABA (in Form von PharmaGABA), bevor sie über eine Hängebrücke über eine Schlucht gingen. Die Speichelspiegel des Antikörpers Immunglobulin-A (sIgA), der mit einer Relaxation bei höheren Spiegeln verbunden ist, wurden in verschiedenen Stadien gemessen. Die Placebogruppe verzeichnete einen signifikanten Rückgang der sIgA, während die Werte der GABA-Gruppe stabil blieben und am Ende sogar leicht anstiegen, was darauf hinweist, dass sie entspannter blieben.

 

GABA und mentaler Fokus

Untersuchungen zeigen, dass GABA einen positiven Einfluss auf die Fähigkeit eines Individuums haben kann, mentale Aufgaben auszuführen, die eine erhebliche Konzentration erfordern, und sowohl die psychische als auch die physische Müdigkeit zu lindern, die diese Konzentration typischerweise beeinträchtigen.

In einer kleinen Studie erhielten die Teilnehmer (von denen einige chronisch müde waren) ein Getränk, das entweder 0, 25 oder 50 mg GABA enthielt, und wurden dann gebeten, ein schwieriges mathematisches Problem zu lösen. Die Forscher fanden heraus, dass diejenigen in den beiden GABA-Gruppen eine signifikante Verringerung der psychischen und physischen Müdigkeit erlebten, gemessen an der Verringerung bestimmter Biomarker, einschließlich Cortisol. * Diejenigen in der 50-mg-Gruppe erzielten auch höhere Ergebnisse beim mathematischen Problem, was auf einen verbesserten Fokus und ein verbessertes Problem hinweist -Lösungsfähigkeit.

 

GABA für gesunden Blutdruck

Vorläufige Untersuchungen legen nahe, dass GABA zumindest nach einigen Laborstudien einen gesunden Blutdruck fördern kann. Es wird vermutet, dass GABA möglicherweise dazu beiträgt, dass sich die Blutgefäße besser erweitern und somit ein gesunder Blutdruck gefördert wird.

Um zu verstehen, wie effektiv GABA zur Unterstützung eines gesunden Blutdrucks sein kann, ist eine gründlichere Forschung erforderlich. Eine frühe Studie ergab jedoch, dass eine tägliche Supplementierung mit 80 mg GABA einen positiven Effekt auf den Blutdruck bei Erwachsenen hatte.

 

Gamma-Aminobuttersäure verwendet?

Gamma-Aminobuttersäure - oft als GABA bezeichnet - ist eine Aminosäure und ein Neurotransmitter, eine Art Chemikalie, die für den Transport von Informationen von einer Zelle zur anderen verantwortlich ist.

GABA wird auf natürliche Weise im Körper hergestellt und ist auch in Form von Nahrungsergänzungsmitteln weit verbreitet. Hersteller behaupten, dass GABA-Präparate dazu beitragen können, den GABA-Spiegel des Gehirns zu steigern und Angstzustände, Stress, Depressionen und Schlafstörungen zu behandeln. In der Tat nennen einige Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln GABA eine „natürliche Form von Valium“ - was vermutlich bedeutet, dass es Stress reduziert und Entspannung und Schlaf verbessert.

Untersuchungen zeigen, dass GABA eine Schlüsselrolle beim Schutz vor Depressionen und Angstzuständen spielen könnte. Zum Beispiel zeigt eine im Journal of Biological Chemistry im Jahr 2010 veröffentlichte Studie, dass Menschen mit schwerer Depression möglicherweise eher niedrige GABA-Werte haben.2 Und eine Studie aus dem Jahr 2009, dass eine Erhöhung der GABA-Werte bei der Behandlung von konditionierter Angst nützlich sein kann. Diese Ergebnisse stimmen mit der Tatsache überein, dass GABA der primäre beruhigende (hemmende) Neurotransmitter im Gehirn ist.

 

Dosierung

GABA wird oral eingenommen, um Angstzustände zu lindern, die Stimmung zu verbessern, die Symptome des prämenstruellen Syndroms (PMS) zu lindern und die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) zu behandeln. Es wird auch verwendet, um das Muskelwachstum zu fördern, Fett zu verbrennen, den Blutdruck zu stabilisieren und Schmerzen zu lindern.

Da nur begrenzte Informationen zu GABA-Nahrungsergänzungsmitteln vorliegen, wird keine Dosis empfohlen, wenn Sie sich für eine Nahrungsergänzung entscheiden.

In klinischen Studien wurden verschiedene Dosen von GABA-Ergänzungsmitteln verwendet. Zum Beispiel wurden 100 ml fermentierte Milch, die 10-12 mg GABA pro 100 ml enthielt, von Patienten mit hohem Blutdruck in einer Studie verwendet, in der sie das Getränk 12 Wochen lang täglich zum Frühstück konsumierten. In einer anderen Studie wurde 20 Wochen lang zweimal täglich ein Chlorella-Präparat mit 12 mg GABA eingenommen.

 

GABA Pulver zu verkaufen(Bezugsquellen für GABA-Pulver in loser Schüttung)

Unser Unternehmen unterhält langfristige Beziehungen zu unseren Kunden, da wir uns auf den Kundenservice und die Bereitstellung großartiger Produkte konzentrieren. Wenn Sie an unserem Produkt interessiert sind, können wir die Bestellungen flexibel an Ihre Bedürfnisse anpassen. Unsere schnelle Vorlaufzeit bei Bestellungen garantiert, dass Sie unser Produkt pünktlich probieren können. Wir konzentrieren uns auch auf Mehrwertdienste. Wir stehen für Servicefragen und Informationen zur Unterstützung Ihres Unternehmens zur Verfügung.

Wir sind seit mehreren Jahren ein professioneller GABA-Pulverlieferant, liefern Produkte zu wettbewerbsfähigen Preisen und unser Produkt ist von höchster Qualität und wird strengen, unabhängigen Tests unterzogen, um sicherzustellen, dass es weltweit für den Verbrauch sicher ist.

 

Referenzen

[1] Haynes, William M., Hrsg. (2016). CRC-Handbuch für Chemie und Physik (97. Ausgabe). CRC Drücken Sie. S. 5–88. ISBN 978-1498754286.

[2] WG Van der Kloot; J. Robbins (1959). "Die Auswirkungen von GABA und Picrotoxin auf das Übergangspotential und die Kontraktion des Krebsmuskels". Experientia. 15: 36.

[3] Roth RJ, Cooper JR, Bloom FE (2003). Die biochemischen Grundlagen der Neuropharmakologie. Oxford [Oxfordshire]: Oxford University Press. p. 106. ISBN 978-0-19-514008-8.

 


Massenpreis erhalten