Cofttek-Bestände begrenzt

HIV & HCV-Protease

AR7 (80306-38-3)

AR-7, auch als atypisches Retinoid 7 bekannt, ist ein wirksamer und selektiver Verstärker der durch Chaperon vermittelten Autophagie (CMA).

Nicht für therapeutische Zwecke bestimmt. Nur für Forschungszwecke.

CAS: +80306-38-3 Kategorie

AR7 (80306-38-3) Beschreibung

AR7 ist ein Retinsäure-Rezeptor-α (RARα) -Antagonist. InVitro: Chaperon-vermittelte Autophagie (CMA) trägt durch den selektiven Abbau von cytosolischen Proteinen in Lysosomen zur zellulären Qualitätskontrolle und zur zellulären Reaktion auf Stress bei. Eine Abnahme der CMA-Aktivität tritt beim Altern und bei altersbedingten Störungen auf. Die Signalübertragung über den Retinsäure-Rezeptor alpha (RARα) hemmt die CMA. AR7, ein RARα-Antagonist, aktiviert die CMA-Aktivität in Maus-Fibroblasten signifikant. Eine deutliche Steigerung der CMA-aktivierenden Wirksamkeit wird festgestellt, wenn AR7 und GR1 kombiniert werden, was ihre kooperative Wirkung unterstützt. Die Behandlung mit dem Transkriptionsrepressor Actinomycin D verringert teilweise die stimulierende Wirkung von AR7 auf CMA, was mit Transkriptionsänderungen im Einklang steht, die zur Hochregulation von CMA beitragen. Die antagonistische Wirkung der Retinoid-Derivate resultiert wahrscheinlich aus einer Kombination von enger Bindung an RARα und hoher Stabilität. Für AR7 bieten die voluminösen aromatischen Ringe ausgezeichnete Wechselwirkungskontakte mit den umgebenden hydrophoben RARα-Resten wie Met406, Leu266, Leu398 und Ile270.

AR7 (80306-38-3) Specifications

Produktname AR7
Synonyme AR-7; AR 7; AR7; Atypisches Retinoid 7.
Chemischer Names 7-Chlor-3- (p-tolyl) -2H-benzo [b] [1,4] oxazin
Reinheit ≥98% (HPLC)
CAS-Nummer +80306-38-3
Molekular- FOrmula C15H12ClNO
Molekular- Wacht 257.71
Monoisotopische Masse X
MDL-Nummer N / A
InChIKey MVOZLTFXYGHZPM-UHFFFAOYSA-N
InChi-Code InChI=1S/C15H12ClNO/c1-10-2-4-11(5-3-10)14-9-18-15-8-12(16)6-7-13(15)17-14/h2-8H,9H2,1H3
SMILES CC1=CC=C(C2=NC3=CC=C(Cl)C=C3OC2)C=C1
Form Pulver
Farbe N / A
SBeweglichkeit Löslich in DMSO
Ssich aufregen TEMP. -20 ° C
Haltbarkeit > 2 Jahre bei ordnungsgemäßer Lagerung.
Handl. Vor Luft und Licht schützen
Anwendung: Ein wirksamer und selektiver Verstärker der Chaperon-vermittelten Autophagie (CMA).


=

RIDADR NONH für alle Verkehrsträger

Referenzen:

[1]. Die anisotrope Ligandennanogeometrie moduliert den Adhäsions- und Polarisationszustand von Makrophagen.Kang H, Wong SHD, Pan Q, Li G und Bian L.Nano Lett. 2019 Feb 11. doi: 10.1021 / acs.nanolett.8b05150. [Epub vor Druck] PMID: 30740982

[2]. Ein Modell für eine ganzheitliche Betrachtung der Zulassung von Absolventen, das die GRE von Rasse, ethnischer Zugehörigkeit und Geschlecht entkoppelt. Wilson, Odem, Walters, DePass, AL, Bean, AJ.CBE, Life Sci Educ. 2019 Mar; 18 (1): ar7. doi: 10.1187 / cbe.18-06-0103.PMID: 30735085

[3]. Visuelle Kompetenz in voller Blüte: Verwendung der Taxonomie von Bloom zur Unterstützung visueller Lernfähigkeiten.Arneson JB, Offerdahl EG. CBE Life Sci Educ. 2018-Feder; 17 (1). pii: ar7. doi: 10.1187 / cbe.17-08-0178. PMID: 29351910

[4]. Merkmale des Wissensaufbaus in der Biologie: Verständnis der Ideen von Studenten zu molekularen Mechanismen.Southard K, Wince T, Meddleton S und Bolger MS.CBE Life Sci Educ. 2016-Feder; 15 (1): ar7. doi: 10.1187 / cbe.15-05-0114.PMID: 26931398

[5]. Es ist persönlich: Biologielehrer priorisieren persönliche Beweise gegenüber empirischen Beweisen in Unterrichtsentscheidungen. Andrews TC, Zitronen PP. CBE Life Sci Educ. 2015 Mar 2; 14 (1): ar7. doi: 10.1187 / cbe.14-05-0084. PMID: 25713092

1 Bewertung für AR7 (80306-38-3)

  1. Cofttek -

    Noch nie zuvor so gute Erfahrungen gemacht. Der AR7 (80306-38-3) ist von hoher Reinheit, auch der Kundenservice ist sehr nett.

Eine Bewertung hinzufügen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *