Cofttek-Bestände begrenzt

DNA- und RNA-Synthese

Pirarubicin (72496-41-4)

Pirarubicin ist ein Anthracyclin-Antibiotikum sowie ein Inhibitor der DNA / RNA-Synthese, indem es sich in DNA einlagert und mit Topoisomerase II interagiert, die als Antineoplastikum verwendet wird…

Nicht für therapeutische Zwecke bestimmt. Nur für Forschungszwecke.

CAS: 72496-41-4 Kategorie

Pirarubicin (72496-41-4) Description:

Pirarubicin ist ein Analogon des antineoplastischen Antibiotikums Doxorubicin, Anthracyclin, und ist ein antineoplastisches Medikament. Pirarubicin wird über einen Natrium-abhängigen Nukleosidtransporter in Zellen transportiert. Pirarubicin interkaliert in DNA und interagiert mit Topoisomerase II, wodurch die Replikation und Reparatur von DNA sowie die RNA- und Proteinsynthese gehemmt werden. Dieses Mittel ist weniger kardiotoxisch als Doxorubicin und zeigt Aktivität gegen einige Doxorubicin-resistente Zelllinien. Überprüfen Sie mit diesem Wirkstoff auf aktive klinische Studien oder geschlossene klinische Studien.

Pirarubicin (72496-41-4) Specifications:

Produktname Pirarubicin
Synonyme Tepirubicin; Tetrahydropyranyl-Doxorubicin; THP-Adriamycin; THP-Doxorubicin. Markennamen: Pinorubicin; Theprubicin; Therarubicin THPADM; THPDOX. 1609RB.
Chemischer Name (8S,10S)-10-(((2R,4S,5S,6S)-4-amino-6-methyl-5-(((S)-tetrahydro-2H-pyran-2-yl)oxy)tetrahydro-2H-pyran-2-yl)oxy)-6,8,11-trihydroxy-8-(2-hydroxyacetyl)-1-methoxy-7,8,9,10-tetrahydrotetracene-5,12-dione;(8s-cis)-droxyacetyl)-1-methoxy;(8S,10S)-10-[[3-Amino-2,3,6-trideoxy-4-O-[(2R)-tetrahydro-2H-pyran-2-yl]-a-L-lyxo-hexopyranosyl]oxy]-7,8,9,10-tetrahydro-6,8,11-trihydroxy-8-(2-hydroxyacetyl)-1-methoxy-5,12-naphthacenedione;
Reinheit ≥ 98%
CAS-Nummer 72496-41-4
Molekular- FOrmula C
Molekular- Wacht 627.643
Monoisotopische Masse X
MDL-Nummer MFCD00869742
InChIKey KMSKQZKKOZQFFG-HSUXVGOQSA-N
InChi-Code InChI=1S/C32H37NO12/c1-14-31(45-21-8-3-4-9-42-21)17(33)10-22(43-14)44-19-12-32(40,20(35)13-34)11-16-24(19)30(39)26-25(28(16)37)27(36)15-6-5-7-18(41-2)23(15)29(26)38/h5-7,14,17,19,21-22,31,34,37,39-40H,3-4,8-13,33H2,1-2H3/t14-,17-,19-,21-,22-,31+,32-/m0/s1
SMILES O = C1C2 = C (O) C (C [[Email protected]] (C (CO) = O) (O) C [[Email protected]@H] 3O [[Email protected]] 4C [[Email protected]] (N) [[Email protected]](O[[Email protected]] 5CCCCO5) [[Email protected]](C)O4)=C3C(O)=C2C(C6=C1C=CC=C6OC)=O
Form Pulver
Farbe Rot
SBeweglichkeit Ethanol: löslich25mg / ml
Ssich aufregen TEMP. 2-8 ° C
Haltbarkeit ≥ 2 Jahre
Handl. Berührung mit Haut und Augen vermeiden. Staub- und Aerosolbildung vermeiden. Stellen Sie eine geeignete Absaugung an Orten sicher, an denen sich Staub bildet
(Antrag Pirarubicin wird zur Untersuchung der synergistischen Zytotoxizität und Apoptose von Krebszellen verwendet. Es wird verwendet, um zu untersuchen, wie Antiarzneimittelresistenzzellen vor Anthracyclin-induzierter Zytotoxizität geschützt werden können .; Antineoplastisch


=

RIDADR NONH für alle Verkehrsträger