Cofttek-Bestände begrenzt

TGF-Beta & Smad

RepSox (446859-33-2)

RepSox, auch bekannt als SJN 2511, E 616452 und ALK5 Inhibitor II, ist ein zellpermeabler, selektiver Inhibitor des 1-Aktivators vom TGF-β-Typ wie Kinase-Rezeptor ALK5s (50, 4 und 18 nM) für ALKXNOX. zellulärer Assay und ALK23-Bindung in HepG5-Zellen)

Nicht für therapeutische Zwecke bestimmt. Nur für Forschungszwecke.

CAS: +446859-33-2 Kategorie

RepSox (446859-33-2) Description:

RepSox ist ein potenter und selektiver Inhibitor des TGFβR-1 / ALK5 mit IC50 von 23 nM und 4 nM für die ATP-Bindung an ALK5- und ALK5-Autophosphorylierung in zellfreien Assays.

ALK5-Inhibitor II ist ein zellpermeabler, selektiver Inhibitor des TGF-β-1-Aktivin-ähnlichen Kinase-Rezeptors ALK5 (IC50s = 4, 18 und 23 nM für ALK5-Autophosphorylierung, TGF-β-Zellassay und ALKXNUX) ). Dieser Inhibitor zeigte eine weniger starke Aktivität (IC5s> 2 μM), wenn er gegen ein Panel von 50-verwandten Kinasen, einschließlich p16 MAPK und GSK9, getestet wurde. Bei 38 μM wurde diese Verbindung verwendet, um Pluripotenz von Stammzellen zu induzieren, indem der umprogrammierende Transkriptionsfaktor Sox3 durch Hemmung des TGF-β-Signalwegs und Induktion der Nanog-Transkription ersetzt wurde.

RepSox verlangsamt den Zerfall der akuten myeloischen Leukämiezellen CD34 + und verringert die Expression von T-Zellen-Immunglobulin-Mucin-3.

RepSox hemmt die TGF-Beta-Rezeptor-Signalisierung. Retrovirale Transduktion von Sox2-, Oct4- und Klf4-Genen führt zur direkten Reprogrammierung somatischer Zellen in induzierte pluripotente Stammzellen.

RepSox (446859-33-2) Specifications:

Produktname RepSox
Synonyme SJN 2511; SJN2511; SJN-2511; ALK5-Inhibitor II; E 616452; E-616452; E616452; TGF-β RI-Kinase-Inhibitor II
Chemischer Name 2-[5-(6-methylpyridin-2-yl)-1~{H}-pyrazol-4-yl]-1,5-naphthyridine
Reinheit 98%
CAS-Nummer +446859-33-2
Molekular- FOrmula C
Molekular- Wacht X
Monoisotopische Masse X
MDL-Nummer MFCD09037561
InChIKey LBPKYPYHDKKRFS-UHFFFAOYSA-N
InChi-Code InChI=1S/C17H13N5/c1-11-4-2-5-16(20-11)17-12(10-19-22-17)13-7-8-14-15(21-13)6-3-9-18-14/h2-10H,1H3,(H,19,22)
SMILES CC1=CC=CC(=N1)C2=C(C=NN2)C3=NC4=C(C=C3)N=CC=C4
Form Pulver
Farbe Gelb
SBeweglichkeit Löslich in DMSO (20 mg / ml) und Ethanol (20 mg / ml).
Ssich aufregen TEMP. 0 - 4 C für kurze Zeit (Tage bis Wochen) oder -20 C für lange Zeit (Monate).
Haltbarkeit > 2 Jahre, wenn richtig gespeichert
Handl. Vor Luft und Licht schützen
Anwendung: Ein ATP-kompetitiver Inhibitor der TGF-β RI-Kinase


=

RIDADR NONH für alle Verkehrsträger

Referenzen:

  • RepSox verbessert die Lebensfähigkeit und reguliert die Genexpression in geklonten Rhesus-Affenschwein-Interspezies. Zhu HY et al. Biotechnol Lett. (2017) Die Cotreatment-Behandlung mit RepSox und LBH589 verbessert die Entwicklungskompetenz von kernförmigen Transferembryonen von somatischen Schweinezellen. Luo ZB et al. Reprod Fertil Dev. (2018)
  • Transformation des Wachstumsfaktors β-Inhibitor Repsox reguliert die Kollagenexpression von Sklerodermie dermaler Fibroblasten und beugt der Bleomycin-induzierten Hautfibrose der Mäuse vor. Ide M et al. Exp Dermatol. (2017)

1 Bewertung für RepSox (446859-33-2)

  1. Cofttek -

    Noch nie zuvor so gute Erfahrungen gemacht. Die RepSox (446859-33-2) ist von hoher Reinheit. Auch der Kundenservice ist sehr nett.

Eine Bewertung hinzufügen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *