Cofttek-Bestände begrenzt

STAT & Axl

Stattic (19983-44-9)

Nicht für therapeutische Zwecke bestimmt. Nur für Forschungszwecke.

CAS: +19983-44-9 Kategorie

Stattic (19983-44-9) Description:

Stattic gehört zur Klasse der 1-Benzothiophene, bei denen es sich um 1-Benzothiophen-1,1-Dioxid handelt, das an der Position 6 durch eine Nitrogruppe substituiert ist. Verwendet als Radiosensibilisator für Plattenepithelkarzinome des Ösophagus. Es spielt eine Rolle als Antineoplastikum, STAT3-Hemmer und Radiosensibilisator. Es ist Mitglied von 1-Benzothiophenen, einer C-Nitroverbindung und einem Sulfon.

Stat3 Inhibitor V, Stattic ist ein kleines Molekül, von dem gezeigt wurde, dass es die Aktivierung des Stat3-Transkriptionsfaktors selektiv hemmt, indem es Phosphorylierungs- und Dimerisierungsereignisse blockiert. Stattic wurde als Instrument zur Untersuchung der stromaufwärtigen Aktivierung dieses Faktors verwendet, der in vielen Krebszelllinien signifikant exprimiert wird, und eine Unterbrechung dieses Signalwegs in Brustkrebszelllinien führte zu einer erhöhten Apoptoserate in diesen Zellen. Stat3 Inhibitor V, Stattic ist ein Inhibitor von Stat3.

Stattic (19983-44-9) Specifications:

Produktname Stattdessen
Synonym Stattic;
Chemischer Name 6-Nitro-1-Benzothiophen 1,1-Dioxid
Drogenklasse N / A
Reinheit > 98% (oder beziehen Sie sich auf das Analysezertifikat)
CAS-Nummer +19983-44-9
Molekular- FOrmula C8H5NO4S
Molekular- Wacht 211.19
Monoisotopische Masse
X

MDL-Nummer MFCD00173799
InChIKey ZRRGOUHITGRLBA-UHFFFAOYSA-N
InChi-Code InChI=1S/C8H5NO4S/c10-9(11)7-2-1-6-3-4-14(12,13)8(6)5-7/h1-5H
SMILES O = [N +] (C1 = CC = C (C2 = C1) C = CS2 (= O) = O) [O-]
Form Festes Pulver
Farbe N / A
SBeweglichkeit Löslich in DMSO, nicht in Wasser
Ssich aufregen TEMP. Trocken, dunkel und bei 0 - 4 C für kurze Zeit (Tage bis Wochen) oder -20 C für lange Zeit (Monate bis Jahre).
Haltbarkeit > 2 Jahre, wenn richtig gespeichert
Handl. Vor Luft und Feuchtigkeit schützen
Anwendung: Ein Inhibitor der Stat3-Aktivierung


=

RIDADR NONH für alle Verkehrsträger

Referenzen:

  • Paley MA, Strand V, Kim AH. Vom Mechanismus bis zur Therapie bei systemischem Lupus erythematodes. Curr Opin Rheumatol. 2017 Mar; 29 (2): 178-186. doi: 10.1097 / BOR.0000000000000369. Rezension. PubMed PMID: 28118202.
  • Ko HJ, Kim YJ. Signalwandler und Aktivator von Transkriptionsproteinen: Regulatoren der von Myeloiden abgeleiteten Suppressorzellen vermittelten Immunsuppression bei Krebs. Arch Pharm Res. 2016 Nov; 39 (11): 1597-1608. Epub 2016 Aug 29. Rezension. PubMed PMID: 27572156.
  • Eine adjuvante Therapie mit Stattic verstärkt die antiproliferative Wirkung von Doxorubicin in menschlichen ZR-75-1-Brustkrebszellen durch Anhalten des Zellzyklus und Induzieren von Apoptose. Khaki-Khatibi F., Ghorbani M., Sabzichi M., Ramezani F., Mohammadian J. Biomed Pharmacother. 2019 Jan; 109: 1240-1248. doi: 10.1016 / j.biopha.2018.10.183. Epub 2018 Nov 7.
  • Endothelin-1 stimuliert die Expression von Cyclin-D1 und S-Phase-Kinase-assoziiertem Protein 2 durch Aktivierung des Transkriptionsfaktors STAT3 in kultivierten Rattenastrozyten. Koyama Y., Sumie S., Nakano Y., Nagao T., Tokumaru S., Michinaga S., J. Biol. Chem. 2019 Jan 22. pii: jbc.RA118.005614. doi: 10.1074 / jbc.RA118.005614. [Epub vor Druck]
  • Sphingosin-1-Phosphat mildert durch Hypoxie / Reoxygenierung verursachte Kardiomyozytenverletzungen über einen Mitochondrienweg. KeM, TangQ, PanZ, YinY, ZhangL, WenK. Biochem BiophysRes Commun. 2019 Jan 17. pii: S0006-291X (19) 30081-6. doi: 10.1016 / j.bbrc.2019.01.067. [Epub vor Druck]

1 Bewertung für Stattic (19983-44-9)

  1. Cofttek -

    Habe noch nie so gute Erfahrungen gemacht. Der Stattic (19983-44-9) ist von hoher Reinheit. Auch der Kundenservice ist sehr nett. Ich muss es versuchen!

Eine Bewertung hinzufügen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *