Cofttek-Bestände begrenzt

Bcl-2 und P53

A-1210477 (1668553-26-1)

A-1210477 ist ein potenter und selektiver MCL-1-Inhibitor mit Ki und IC50 von 0.454 nM bzw. 26.2 nM,> 100-fache Selektivität gegenüber anderen Mitgliedern der Bcl-2-Familie…

Nicht für therapeutische Zwecke bestimmt. Nur für Forschungszwecke.

CAS: +1668553-26-1 Kategorie

A-1210477 (1668553-26-1) Description:

A-1210477 ist ein potenter und selektiver MCL-1-Inhibitor. A-1210477 induziert die Kennzeichen der intrinsischen Apoptose und demonstriert die Abtötung einzelner Zellen durch multiple Myelome und nicht-kleinzellige Lungenkrebszellen. A-1210477 kooperiert mit dem BCL-2 / BCL-XL-Inhibitor Navitoclax, um eine Vielzahl von Krebszelllinien abzutöten. A-1210477 ist ein potenzielles Therapeutikum zur Behandlung von Krebs. Das anti-apoptotische Protein MCL-1 ist ein Schlüsselregulator für das Überleben von Krebszellen und ein bekannter Resistenzfaktor für die Inhibitoren der BCL-2-Familie der kleinen Moleküle wie ABT-263 (Navitoclax). Dadurch ist es ein attraktives therapeutisches Ziel.

A-1210477 ist ein wirksamer und spezifischer MCL-1-Inhibitor mit einem EC50-Wert unter 5 µmol / L Selektiv bindet er an MCL-1 mit einer Affinität von 0.45 nM.

In MCL-1-abhängigen SVEC-Zellen induzierte die Behandlung mit A-1210477 in unterschiedlichen Dosen den Zelltod dosisabhängig. SYTOX-Green-Ausschluss und Live-Cell-Imaging wurden verwendet, um die Lebensfähigkeit der Zellen zu bestimmen. Entsprechend der erhöhten Wirksamkeit wurde der Zelltod durch A-1210477 schneller induziert. Um die Selektivität von A-1210477 für das Targeting der Mitglieder der Bcl-2-Familie zu untersuchen, wurden BcL-xL-, BcL-2- und MCL-1-abhängige SVEC-Zellen mit A-1210477 behandelt. A-1210477 tötete nur MCL-1-abhängige Zellen. Im Vergleich zu UMI-77 zeigte A-1210477 eine größere Wirksamkeit und Spezifität als MCL-1-Inhibitor. Der EC50-Wert von UMI-77 beträgt 10 µmol / L. In lebenden Zellen störte A-1210477 die BIM / MCL-1-Komplexe. In MCL-1-abhängigen Krebszellen induzierte A-1210477 die Markenzeichen der mitochondrialen Apoptose. In verschiedenen malignen Zelllinien induzierte A-1210477 eine Apoptose, die mit Navitoclax synergistisch zusammenwirkt. Die Daten zeigen auch, dass A-1210477 durch einen Target-Mechanismus funktioniert hat. Es erschien als erstes BH3-Mimetikum, das auf MCL-1 zielte.

Die Pharmakokinetik von A-1210477 ist für die In-vivo-Verwendung nicht günstig.

A-1210477 (1668553-26-1) Specifications:

Produktname A-1210477
Synonym A-1210477; Ein 1210477; A1210477.
Chemischer Name 7-(5-((4-(4-(N,N-dimethylsulfamoyl)piperazin-1-yl)phenoxy)methyl)-1,3-dimethyl-1H-pyrazol-4-yl)-1-(2-morpholinoethyl)-3-(3-(naphthalen-1-yloxy)propyl)-1H-indole-2-carboxylic acid
Drogenklasse
Reinheit > 98% (oder beziehen Sie sich auf das Analysezertifikat)
CAS-Nummer +1668553-26-1
Molekular- FOrmula C46H55N7O7S
Molekular- Wacht 850.05
Monoisotopische Masse
X

MDL-Nummer N / A
InChIKey XMVAWGSQPHFXKU-UHFFFAOYSA-N
InChi-Code InChI=1S/C46H55N7O7S/c1-33-43(41(49(4)47-33)32-60-36-19-17-35(18-20-36)51-22-24-52(25-23-51)61(56,57)48(2)3)40-14-8-13-38-39(15-9-29-59-42-16-7-11-34-10-5-6-12-37(34)42)45(46(54)55)53(44(38)40)26-21-50-27-30-58-31-28-50/h5-8,10-14,16-20H,9,15,21-32H2,1-4H3,(H,54,55)
SMILES O=C(C(N1CCN2CCOCC2)=C(CCCOC3=C(C=CC=C4)C4=CC=C3)C5=C1C(C6=C(COC7=CC=C(N8CCN(S(=O)(N(C)C)=O)CC8)C=C7)N(C)N=C6C)=CC=C5)O
Form Festes Pulver
Farbe N / A
SBeweglichkeit Löslich in DMSO, nicht in Wasser
Ssich aufregen TEMP. Trocken, dunkel und bei 0 - 4 C für kurze Zeit (Tage bis Wochen) oder -20 C für lange Zeit (Monate bis Jahre).
Haltbarkeit > 2 Jahre, wenn richtig gespeichert
Handl. Vor Luft und Feuchtigkeit schützen
Anwendung: In H929-Zellen band A-1210477 selektiv und stark an MCL-1 und reduzierte die Menge an mit MCL-1 co-immunopräzipitiertem BIM mit einem IC50-Wert im niedrigen μM-Bereich.


=

RIDADR NONH für alle Verkehrsträger

Referenzen:

[1]. Xiao Y, Nimmer P., Sheppard GS, Bruncko M., Hessler P., Lu X., Roberts-Rapp L., Pappano WN, SW Elmore, Souers AJ, J. Leverson, Phillips DC. MCL-1 ist ein entscheidender Faktor für das Überleben von Brustkrebszellen: Validierung der Abhängigkeit von MCL-1 unter Verwendung eines hochselektiven Inhibitors für kleine Moleküle. Mol Cancer Ther. 2015 Aug; 14 (8): 1837-47. doi: 10.1158 / 1535-7163.MCT-14-0928. Epub 2015 kann 26. PubMed PMID: 26013319.

[2]. Leverson JD, Zhang H, Chen J, Tahir SK, Phillips DC, Xue J, P. Nimmer, Jin S., Smith M., Xiao J., Kovar P., Tanaka A., Bruncko M., Sheppard GS, S. Wang, S. Gierke, L. Kategaya Anderson DJ, Wong C, Eastham-Anderson J, Ludlam MJ, Sampath D, Fairbrother WJ, Wertz I., Rosenberg SH, Tse C., Elmore SW, Souers AJ. Starke und selektive niedermolekulare MCL-1-Inhibitoren zeigen als Einzelwirkstoffe und in Kombination mit ABT-263 (navitoclax) die Abtötungsaktivität von Krebszellen auf Zielzellen. Zelltod Dis. 2015 Jan 15; 6: e1590. doi: 10.1038 / cddis.2014.561. PubMed PMID: 25590800.

[3] .Überlegene Wirksamkeit der gleichzeitigen Behandlung mit BET-Protein-Inhibitor und BCL2 oder MCL1-Inhibitor gegen AML-Blasten-Vorläuferzellen. Fiskus W, Cai T, DiNardo CD, SM Kornblau, Borthakur G, Kadia TM, Pemmaraju N, Bose P, Masarova L, Rajapakshe K., Perera D, Coarfa C, Mühle CP, Saenz DT, Saenz DN, Sun B, Khoury JD , Shen Y, M Konopleva, Bhalla KN. Blutkrebs J. 2019 Jan 15; 9 (2): 4. doi: 10.1038 / s41408-018-0165-5.

[4]. MCL-1 oder BCL-xL-abhängige Resistenz gegen den BCL-2-Antagonisten (ABT-199) kann durch spezifische Inhibitoren als Einzelwirkstoff und in Kombination mit ABT-199 in akuten myeloischen Leukämiezellen überwunden werden. Wang Q, Wan J, Zhang W, Hao S. Leuk Lymphom. 2019 Jan 10: 1-11. doi: 10.1080 / 10428194.2018.1563694. [Epub vor Druck]

[5]. Das Targeting von Mcl-1 hemmt das Überleben und die Selbsterneuerung hepatozellulärer krebsstammartiger Zellen. Zhang H., Li G., Chen G., Zhang J., Pan J., Tang H., Li J., Guo W., Zhang S. Clin. Res. Hepatol Gastroenterol. 2018 Dezember 5. pii: S2210-7401 (18) 30261-4. doi: 10.1016 / j.clinre.2018.11.004. [Epub vor Druck]

1 Bewertung für A-1210477 (1668553-26-1)

  1. Cofttek -

    Habe noch nie so gute Erfahrungen gemacht. Der A-1210477 (1668553-26-1) ist von hoher Reinheit. Auch der Kundenservice ist sehr nett.

Eine Bewertung hinzufügen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *