Cofttek-Bestände begrenzt

ERK & JNK

JNK-IN-8 (1410880-22-6)

JNK-IN-8 ist der erste irreversible JNK-Inhibitor für JNK1, JNK2 und JNK3 mit IC50 von 4.7 nM, 18.7 nM und 1 nM,> 10-fache Selektivität gegen MNK2, cG-fache Met & bgr; Zelllinie.

Nicht für therapeutische Zwecke bestimmt. Nur für Forschungszwecke.

CAS: +1410880-22-6 Kategorie

JNK-IN-8 (1410880-22-6) Beschreibung:

JNK-IN-8 und Lapatinib verringern synergistisch die Lebensfähigkeit von Zellen in humanen dreifach negativen Brustkrebs (TNBC) -Zelllinien durch Induktion von Apoptose. JNK-IN-8 und Lapatinib führen zu einer Anhäufung von zytotoxischem oxidativem Stress. JNK-IN-8 ist ein wirksamer, selektiver und irreversibler Inhibitor von JNK1 / 2 / 3, der die Phosphorylierung von c-Jun hemmt. JNK-IN-8 bildet kovalente Bindungen mit einem konservierten Cysteinrest. JNK-IN-8 wurde als Inhibitor verwendet, um die Bedeutung der JNK-Signalübertragung bei der mit A (WFA) induzierten Apoptose von myelodysplastischen Syndromen (MDS) -L-Zellen zu untersuchen .

JNK-IN-8 (1410880-22-6) Specifications:

Produktname JNK-IN-8
Synonyme JNK-IN-8; JNK-IN 8; JNK-IN8; JNK-Inhibitor XVI; c-Jun N-terminaler Kinaseinhibitor XVI.
Chemischer Names (E)-3-(4-(dimethylamino)but-2-enamido)-N-(3-methyl-4-((4-(pyridin-3-yl)pyrimidin-2-yl)amino)phenyl)benzamide
Reinheit ≥98% (HPLC)
CAS-Nummer +1410880-22-6
Molekular- FOrmula C29H29N7O2
Molekular- Wacht 507.2383
Monoisotopische Masse 507.2383 g / mol
MDL-Nummer MFCD22124890
InChIKey GJFCSAPFHAXMSF-UXBLZVDNSA-N
InChi-Code InChI=1S/C29H29N7O2/c1-20-17-24(11-12-25(20)34-29-31-15-13-26(35-29)22-8-5-14-30-19-22)33-28(38)21-7-4-9-23(18-21)32-27(37)10-6-16-36(2)3/h4-15,17-19H,16H2,1-3H3,(H,32,37)(H,33,38)(H,31,34,35)/b10-6+
SMILES CN(C/C=C/C(NC1=CC=CC(C(NC2=CC=C(C(C)=C2)NC3=NC=CC(C4=CN=CC=C4)=N3)=O)=C1)=O)C
Form Pulver
Farbe weiß bis beige
SBeweglichkeit DMSO: 20 mg / ml, klar
Ssich aufregen TEMP. -20 ° C
Haltbarkeit > 2 Jahre bei ordnungsgemäßer Lagerung.
Handl. Vor Luft und Licht schützen
Anwendung: der erste irreversible JNK-Hemmer


=

RIDADR NONH für alle Verkehrsträger

Referenzen:

[1]. Das Zielen auf den JNK-Weg fördert die Expansion menschlicher hämatopoetischer Stammzellen. Xiao X, Lai W, Xie H, Liu Y, Guo W, Liu Y, Li Y, Zhang J, Chen W, Shi M, Shang L, Yin M, Wang C, Deng H. Cell Discov. 2019 Jan 8; 5: 2. doi: 10.1038 / s41421-018-0072-8. eCollection 2019.PMID: 30622738

[2]. Übermäßiger oxidativer Stress in den synergistischen Wirkungen von Shikonin auf die Hyperthermie-induzierte Apoptose. Piao JL, Jin YJ, Li ML, Zakki SA, Sun L., Feng QW, Zhou D., Kondo T., Cui ZG, Inadera H. Curr Mol Med. Dr. 2018; 18 (5): 322-334. doi: 10.2174 / 1566524018666181024161704.PMID: 30360736

[3]. In-vitro-Entdeckung von nicht zielgerichteten Kinase-Inhibitor-Wechselwirkungen aus Kinase-gezielten Therapien: Eine Fallstudie zum MAPK-Signalweg bei Krebs. 2018 Aug; 75: 196-204. doi: 10.1016 / j.compbiolchem.2018.05.012. Epub 2018 Mai 17.PMID: 29803964

[4]. Baicalin erhöht die Hyperthermie-induzierte Apoptose in U937-Zellen und moduliert den MAPK-Signalweg über die ROS-Erzeugung. Zakki SA, Cui ZG, Sun L, Feng QW, Li ML, Inadera H. Cell Physiol Biochem. 2018; 45 (6): 2444-2460. doi: 10.1159 / 000488263. Epub 2018 Mar 15.PMID: 29554655

[5]. Schutzwirkung von Resveratrol gegen Verletzungen des Nigrostriatalwegs im Striatum über den JNK-Weg. Li D, Liu N, Zhao L, Tong L, Kawano H, Yan HJ, Li HP. 2017 Jan 1; 1654 (Teil A): 1-8. doi: 10.1016 / j.brainres.2016.10.013. Epub 2016 Oct 18.PMID: 27769789

1 Bewertung für JNK-IN-8 (1410880-22-6)

  1. Cofttek -

    Habe noch nie so gute Erfahrungen gemacht. Der JNK-IN-8 (1410880-22-6) ist von hoher Reinheit. Auch der Kundenservice ist sehr nett.

Eine Bewertung hinzufügen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *