Cofttek-Bestände begrenzt

ATM & ATR

AZD6738 (1352226-88-0)

AZD6738 ist ein wirksamer selektiver oraler ATR-Hemmer. Es kann die Chk1 Ser345-Phosphorylierung von ATR-Substraten in Zellen mit einem IC50-Wert von 74 nM hemmen.

Nicht für therapeutische Zwecke bestimmt. Nur für Forschungszwecke.

CAS: +1352226-88-0 Kategorie

AZD6738 (1352226-88-0) Description:

AZD6738 ist ein ATP-kompetitiver, oral bioverfügbarer Inhibitor der Serin / Threonin-Proteinkinase Ataxia Telangiectasia und Rad3 related (ATR). Es hemmt die ATR mit einem in vitro-Enzym IC50 von 0.001 µM ​​und die Inhibierung des ATR-Substrats CHK1 Ser345-Phosphorylierung in Zellen bei IC50 von 0.074 µM. Änderungen sind die S-Phasen-Akkumulation, die Beeinträchtigung des Zellzyklus und der Anstieg der pan-nuklearen γH2AX-DNA-Schädigungs- / Replikationsstressmarker werden typischerweise im 0.3 - 1.0-µM-Bereich beobachtet.

AZD6738 zeigt eine gute Selektivität gegenüber anderen Kinasen in breiten in vitro Assay-Screens (0 / 442-Kinasen zeigen> 50% -Hemmung bei 1 µM) und keine signifikante Hemmung anderer PI3K-ähnlicher Kinasen wie DNA-PK, ATM, mTOR oder AKT IC50> 5 µM ​​in Zellen.

Die AZD6738-Monotherapie inhibierte die Proliferation von festen und hämatologischen 73 / 197-Zelllinien mit einem IC50 von weniger als 1 µM ​​in 3-Tagproliferationsassays. Eine erhöhte Empfindlichkeit wird beobachtet, ist jedoch nicht auf Zelllinien mit Verlust der ATM-Funktion beschränkt. Im

Xenotransplantatstudien in vivo AZD6738 zeigten eine dosisabhängige CHK1-Phosphorylierung und einen Anstieg der pan-nuklearen γH2AX-Färbung. Chronische tägliche orale Dosierungen als Monotherapie zeigten eine signifikante dosisabhängige Tumorwachstumshemmung

gegen mehrere ATM-defiziente, aber nicht ATM-fähige Xenograft-Modelle.

AZD6738 zeigte synergistische Zellabtötungsaktivität, wenn es in Kombination mit entweder DNA-schädigenden Chemotherapeutika wie Cisplatin, Carboplatin, Gemcitabin und Bendamustin oder ionisierender Strahlung (IR) über mehrere Zelllinien hinweg verwendet wurde. Signifikante Steigerung der Antitumoraktivität wird in Xenotransplantatstudien in vivo beobachtet, wenn AZD6738 entweder mit IR oder Carboplatin im Vergleich zu Monotherapien allein kombiniert wird.

AZD6738 (1352226-88-0) Specifications:

Produktname AZD6738
Synonyme OHUHVTCQTUDPIJ-JYCIKRDWSA-N;AZD-6738;GTPL9390;SCHEMBL9979340;MolPort-039-193-855;EX-A1101;AKOS032960475;s7693;ceralasertib(proposed INN);(2R)-N-[4-(4-Methoxyphenyl)-1,3-

Thiazol-2-yl] -1 - [(4-Methylphenyl) sulfonyl] -2-Piperidincarboxamid;

Chemischer Name 4-[4-[1-[[S(R)]-S-Methylsulfonimidoyl]cyclopropyl]-6-[(3R)-3-methyl-4-morpholinyl]-2-pyrimidinyl]-1H-pyrrolo[2,3-b]pyridine;(R)-imino(methyl)(1-(6-((R)-3-methylmorpholino)-2-(1H-pyrrolo[2,3-b]pyridin-4-yl)pyrimidin-4-yl)cyclopropyl)-l6-sulfanone;(3R)-3-Methyl-4-(6-((2R)-2-((R)-S-methylsulfonimidoyl)cyclopropyl)-2-(1H-pyrrolo[2,3-b]pyridin;EOS-61602;(R)-3-methyl-4-(6-(1-((R)-S-methylsulfonimidoyl)cyclopropyl)-2-(1H-pyrrolo[2,3-b]pyridin-4-yl)pyrimidin-4-yl)morpholine
Reinheit ≥ 98%
CAS-Nummer +1352226-88-0
Molekular- FOrmula C20H24N6O2S
Molekular- Wacht X
Monoisotopische Masse X
MDL-Nummer N / A
InChIKey OHUHVTCQTUDPIJ-JYCIKRDWSA-N
InChi-Code InChI=1S/C20H24N6O2S/c1-13-12-28-10-9-26(13)17-11-16(20(5-6-20)29(2,21)27)24-19(25-17)15-4-8-23-18-14(15)3-7-22-18/h3-4,7-8,11,13,21H,5-6,9-10,12H2,1-2H3,(H,22,23)/t13-,29-/m1/s1
SMILES CS (C1 (CC1)) C2 = CC (N3CCOC [[Email protected]]3C)=NC(C4=C5C(NC=C5)=NC=C4)=N2)(=O)=N
Form Pulver
Farbe Weiß
SBeweglichkeit DMSO (~ 0.5 mg / ml)
Ssich aufregen TEMP -20 ° C
Haltbarkeit ≥ 2 Jahre
Handl. Einatmen, Berührung mit den Augen und der Haut vermeiden. Staub und Aerosolbildung vermeiden. Nur in Bereichen mit verwenden

geeignete Absaugung

Anwendung: als Mittel gegen Krebs


=

RIDADR NONH für alle Verkehrsträger

Referenzen:

[1]. Vendetti, FP, Lau, A., Schamus, S., et al. Der oral aktive und bioverfügbare ATR-Kinase-Inhibitor AZD6738 potenziert die Anti-Tumor-Wirkungen von Cisplatin zur Beseitigung von nicht-kleinzelligem Lungenkrebs mit ATM-Mangel in vivo Oncotarget 6 (42), 44289-44305 (2015).

[2]. Frank P .; Karukonda, Pooja; Clump, David A .; Teo, Troja; Lalonde, Ronald; Nugent, Katriana; Ballew, Matthew; (…) Delgoffe, Greg M .; Bakkenist, Christopher J. ATR-Kinase-Inhibitor AZD6738 potenziert CD8 + T-Zell-abhängige Antitumoraktivität nach Bestrahlung. Vendetti, - Journal of Clinical Investigation 2018 vol. 128 # 9 p. 3926 - 3940}

[3]. Hee-Jun; Min, Ahrum; Im, Seock-Ah; Jang, Hyemin; Lee, Kyung Hunne; Lau, Alan; Lee, Miso; (…) O'Connor, Mark J .; Bang, Yung-Jue. Anti-Tumor-Aktivität des ATR-Inhibitors AZD6738 in HER2-positiven BrustkrebszellenKim - International Journal of Cancer 2017 vol. 140 # 1 p. 109 - 119

[4]. Kevin M .; Nissink, J. Willem M .; McGuire, Thomas; Turner, Paul; Guichard, Sylvie; Yates, James WT; Lau, Alan; (…) Wood, Christine M .; Jewsbury, Philip J.Entdeckung und Charakterisierung von AZD6738, einem potenten Inhibitor von Ataxia-Teleangiektasien-mutierter und mit Rad3 verwandter (ATR) Kinase mit Anwendung als Antikrebsmittel. - Journal of Medicinal Chemistry 2018

[5]. Kim, Hee-Jun; Min, Ahrum; Im, Seock-Ah; Jang, Hyemin; Lee, Kyung Hunne; Lau, Alan; Lee, Miso; (…) O'Connor, Mark J .; Bang, Yung-Jue. Antitumor-Aktivität des ATR-Inhibitors AZD6738 in HER2-positiven Brustkrebszellen - International Journal of Cancer 2017 vol. 140 # 1 p. 109 - 119

1 Bewertung für AZD6738 (1352226-88-0)

  1. Cofttek -

    Noch nie zuvor so gute Erfahrungen gemacht. Der AZD6738 (1352226-88-0) ist von hoher Reinheit. Auch der Kundenservice ist sehr nett.

Eine Bewertung hinzufügen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *